For the benefit of patients

We are a commercial stage biopharmaceutical company, focused on the development of products that address the medical challenges in the therapeutic areas of oncology and anti-infectives.

Read more

For the benefit of patients

We are a commercial stage biopharmaceutical company, focused on the development of products that address the medical challenges in the therapeutic areas of oncology and anti-infectives.

Read more

We are committed to discovering, developing and commercializing innovative pharmaceutical products to meet the medical needs of patients with serious and life-threatening conditions. Basilea is headquartered in Basel, Switzerland and listed on the SIX Swiss Exchange (SIX: BSLN).

CEO David Veitch | Half-year 2019 Update

Play

News

April 10, 2019

Basilea-Aktionäre genehmigen an der Generalversammlung alle Anträge des Verwaltungsrats

 

 

Basel, 10. April 2019 – Basilea Pharmaceutica AG (SIX: BSLN) gab bekannt, dass die Aktionäre an der heutigen ordentlichen Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2018 allen vom Verwaltungsrat vorgeschlagenen Anträgen zugestimmt haben.

Die Aktionäre genehmigten den Geschäftsbericht, die Jahresrechnung und die Konzernrechnung für das Geschäftsjahr 2018 und entlasteten die Mitglieder des Verwaltungsrats sowie der Geschäftsleitung von Basilea. Sie genehmigten auch den Vortrag des Bilanzverlusts auf neue Rechnung und die Wiederwahl der PricewaterhouseCoopers AG, Basel, als Revisionsstelle.

Domenico Scala wurde von den Aktionären als Verwaltungsratspräsident wiedergewählt, ebenso wie die Verwaltungsratsmitglieder Dr. Martin Nicklasson, Dr. Nicole Onetto, Ronald Scott, Steven D. Skolsky und Dr. Thomas Werner. Dr. Nicklasson, Herr Skolsky und Dr. Werner wurden ausserdem als Mitglieder des Vergütungsausschusses wiedergewählt. Dr. Caroline Cron wurde als unabhängige Stimmrechtsvertreterin wiedergewählt. Die Ernennung dieser Personen ist gültig bis zum Abschluss der ordentlichen Generalversammlung 2020.

Die Aktionäre stimmten der Erneuerung der Ermächtigung zur Erhöhung des Aktienkapitals um bis zu CHF 2 Mio. bis April 2021 zu.

Darüber hinaus genehmigten die Aktionäre den vorgeschlagenen maximalen Gesamtbetrag der Vergütung des Verwaltungsrats für den Zeitraum bis zur ordentlichen Generalversammlung 2020, den maximalen Gesamtbetrag der fixen Vergütung der Geschäftsleitung für den Zeitraum vom 1. Juli 2019 bis zum 30. Juni 2020 sowie den maximalen Gesamtbetrag der variablen Vergütung der Geschäftsleitung für den Zeitraum vom 1. Januar 2019 bis 31. Dezember 2019. Im Rahmen einer nicht bindenden Konsultativabstimmung hiessen die Aktionäre auch den Gesamtbetrag der variablen Vergütung der Geschäftsleitung für das Geschäftsjahr 2018 gut.

In seiner Präsentation an die Aktionäre betonte Basileas CEO David Veitch, dass 2018 ein wichtiges und erfolgreiches Jahr bei der Umsetzung der langfristigen Wachstumsstrategie des Unternehmens war. Der Umsatz mit den vermarkteten Produkten stieg weiter stark an und in der F&E-Pipeline wurden bedeutende Fortschritte erzielt. Das gilt insbesondere für Derazantinib, das im Laufe des Jahres einlizenziert wurde und für das Anfang 2019 vielversprechende Zwischenergebnisse aus der laufenden Phase-2-Zulassungsstudie bei intrahepatischem Cholangiokarzinom (engl. iCCA) vorgestellt werden konnten.

An der Generalversammlung waren 25.6 Prozent des Aktienkapitals der Basilea vertreten.

Über Basilea

Basilea Pharmaceutica AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit vermarkteten Produkten, das sich auf die Entwicklung von Medikamenten zur Lösung der medizinischen Herausforderungen in den Therapiebereichen Onkologie und Antiinfektiva fokussiert. Basilea hat zwei vermarktete Produkte im Portfolio und erforscht, entwickelt und vermarktet innovative Medikamente für Patienten, die an schweren und lebensbedrohlichen Krankheiten leiden. Basilea Pharmaceutica AG hat ihren Hauptsitz in Basel, Schweiz, und ist an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert (SIX: BSLN). Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Unternehmens-Website www.basilea.com.

Ausschlussklausel

Diese Mitteilung enthält explizit oder implizit gewisse zukunftsgerichtete Aussagen wie „glauben“, „annehmen“, „erwarten“, „prognostizieren“, „planen“, „können“, „könnten“, „werden“ oder ähnliche Ausdrücke betreffend Basilea Pharmaceutica AG und ihrer Geschäftsaktivitäten, u.a. in Bezug auf den Fortschritt, den Zeitplan und den Abschluss von Forschung und Entwicklung sowie klinischer Studien mit Produktkandidaten. Solche Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheitsfaktoren, die zur Folge haben können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die finanzielle Lage, die Leistungen oder Errungenschaften der Basilea Pharmaceutica AG wesentlich von denjenigen Angaben abweichen können, die aus den zukunftsgerichteten Aussagen hervorgehen. Diese Mitteilung ist mit dem heutigen Datum versehen. Basilea Pharmaceutica AG übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen im Falle von neuen Informationen, zukünftigen Geschehnissen oder aus sonstigen Gründen zu aktualisieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Peer Nils Schröder, PhD
Head of Corporate Communications & Investor Relations
+41 61 606 1102
media_relations@basilea.com
investor_relations@basilea.com

Diese Pressemitteilung ist unter www.basilea.com abrufbar

Anhang

  • Pressemitteilung (PDF)

 

 

April 10, 2019

Basilea-Aktionäre genehmigen an der Generalversammlung alle Anträge des Verwaltungsrats

 

 

Basel, 10. April 2019 – Basilea Pharmaceutica AG (SIX: BSLN) gab bekannt, dass die Aktionäre an der heutigen ordentlichen Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2018 allen vom Verwaltungsrat vorgeschlagenen Anträgen zugestimmt haben.

Die Aktionäre genehmigten den Geschäftsbericht, die Jahresrechnung und die Konzernrechnung für das Geschäftsjahr 2018 und entlasteten die Mitglieder des Verwaltungsrats sowie der Geschäftsleitung von Basilea. Sie genehmigten auch den Vortrag des Bilanzverlusts auf neue Rechnung und die Wiederwahl der PricewaterhouseCoopers AG, Basel, als Revisionsstelle.

Domenico Scala wurde von den Aktionären als Verwaltungsratspräsident wiedergewählt, ebenso wie die Verwaltungsratsmitglieder Dr. Martin Nicklasson, Dr. Nicole Onetto, Ronald Scott, Steven D. Skolsky und Dr. Thomas Werner. Dr. Nicklasson, Herr Skolsky und Dr. Werner wurden ausserdem als Mitglieder des Vergütungsausschusses wiedergewählt. Dr. Caroline Cron wurde als unabhängige Stimmrechtsvertreterin wiedergewählt. Die Ernennung dieser Personen ist gültig bis zum Abschluss der ordentlichen Generalversammlung 2020.

Die Aktionäre stimmten der Erneuerung der Ermächtigung zur Erhöhung des Aktienkapitals um bis zu CHF 2 Mio. bis April 2021 zu.

Darüber hinaus genehmigten die Aktionäre den vorgeschlagenen maximalen Gesamtbetrag der Vergütung des Verwaltungsrats für den Zeitraum bis zur ordentlichen Generalversammlung 2020, den maximalen Gesamtbetrag der fixen Vergütung der Geschäftsleitung für den Zeitraum vom 1. Juli 2019 bis zum 30. Juni 2020 sowie den maximalen Gesamtbetrag der variablen Vergütung der Geschäftsleitung für den Zeitraum vom 1. Januar 2019 bis 31. Dezember 2019. Im Rahmen einer nicht bindenden Konsultativabstimmung hiessen die Aktionäre auch den Gesamtbetrag der variablen Vergütung der Geschäftsleitung für das Geschäftsjahr 2018 gut.

In seiner Präsentation an die Aktionäre betonte Basileas CEO David Veitch, dass 2018 ein wichtiges und erfolgreiches Jahr bei der Umsetzung der langfristigen Wachstumsstrategie des Unternehmens war. Der Umsatz mit den vermarkteten Produkten stieg weiter stark an und in der F&E-Pipeline wurden bedeutende Fortschritte erzielt. Das gilt insbesondere für Derazantinib, das im Laufe des Jahres einlizenziert wurde und für das Anfang 2019 vielversprechende Zwischenergebnisse aus der laufenden Phase-2-Zulassungsstudie bei intrahepatischem Cholangiokarzinom (engl. iCCA) vorgestellt werden konnten.

An der Generalversammlung waren 25.6 Prozent des Aktienkapitals der Basilea vertreten.

Über Basilea

Basilea Pharmaceutica AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit vermarkteten Produkten, das sich auf die Entwicklung von Medikamenten zur Lösung der medizinischen Herausforderungen in den Therapiebereichen Onkologie und Antiinfektiva fokussiert. Basilea hat zwei vermarktete Produkte im Portfolio und erforscht, entwickelt und vermarktet innovative Medikamente für Patienten, die an schweren und lebensbedrohlichen Krankheiten leiden. Basilea Pharmaceutica AG hat ihren Hauptsitz in Basel, Schweiz, und ist an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert (SIX: BSLN). Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Unternehmens-Website www.basilea.com.

Ausschlussklausel

Diese Mitteilung enthält explizit oder implizit gewisse zukunftsgerichtete Aussagen wie „glauben“, „annehmen“, „erwarten“, „prognostizieren“, „planen“, „können“, „könnten“, „werden“ oder ähnliche Ausdrücke betreffend Basilea Pharmaceutica AG und ihrer Geschäftsaktivitäten, u.a. in Bezug auf den Fortschritt, den Zeitplan und den Abschluss von Forschung und Entwicklung sowie klinischer Studien mit Produktkandidaten. Solche Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheitsfaktoren, die zur Folge haben können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die finanzielle Lage, die Leistungen oder Errungenschaften der Basilea Pharmaceutica AG wesentlich von denjenigen Angaben abweichen können, die aus den zukunftsgerichteten Aussagen hervorgehen. Diese Mitteilung ist mit dem heutigen Datum versehen. Basilea Pharmaceutica AG übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen im Falle von neuen Informationen, zukünftigen Geschehnissen oder aus sonstigen Gründen zu aktualisieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Peer Nils Schröder, PhD
Head of Corporate Communications & Investor Relations
+41 61 606 1102
media_relations@basilea.com
investor_relations@basilea.com

Diese Pressemitteilung ist unter www.basilea.com abrufbar

Anhang

  • Pressemitteilung (PDF)

 

 

CEO Statement

For the benefit of patients around the world, we are continuing to establish Cresemba and Zevtera as truly global brands. In addition, by strengthening our pre-clinical and clinical oncology pipeline, we aim to become a leading provider of innovative cancer therapies in the future.

Facts & Figures

Located in the heart of the life-sciences hub Basel

Play